„Lernen und verstehen–Zukunft durch Erinnerung“. Weiterentwicklung von Bildungsnetzwerken sowie Bürgergesellschaft im sächsisch-polnischen Grenzraum.

Förderprogramm: EU-Programm INTERREG Polen – Sachsen 2014-2020

Projektlaufzeit: 15.06.19-31.12.22

Das Ziel des Projekts ist die Schaffung eines grenzübergreifenden Bildungsnetzwerkes im Bereich der regionalen Geschichte, die Erhöhung der Sprach- und Kulturkompetenzen, Förderung vom bürgerschaftlichen Engagement, Mobilitätsprozessen und des Interesses bei den Schülern am regionalen Arbeitsmarkt.

Das Internationale Begegnungszentrum setzt in diesem Projekt 43 Bildungsveranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene um. Hierzu gehören z.B. die Erarbeitung eines deutsch-polnischen Audioguides des STALAG VIII A sowie die Durchführung von Seminaren zur deutsch-polnischen Geschichte und die Besichtigung von Kulturstätten. 

Das nächste Seminar zur dt.-poln. Geschichte findet am 22.-23.11.2022 statt. Aktuell sind keine Plätze mehr verfügbar.

Kontakt

Projektleitung
Stefanie Patron
Tel.: +49 (0) 35 823 – 77 252
Email: patron@ibz-marienthal.de