• IBZ St. Marienthal
    St. Marienthal 10 | 02899 Ostritz

    Tel.:+49 (0)3523/ 770
    Fax :+49 (0)3523/ 77 250
    E-Mail: info@ibz-marienthal.de

Übersichtsplan Gästehäuser

1. Gästehaus „St. Clemens“
2. Celsa-Pia-Haus
3. Gesindestube
4. Gästehaus „St. Hedwig“
5. Garten der Bibelpflanzen
6. Propstei
7. Klosterkirche
8. Abtei
9. Abteihöfel

10. Kreuz- und Michaeliskapelle
11. Dreifaltigkeitsbrunnen
12. ehemalige Brauerei/ Hofkapelle
13. Klostermarkt
14. Gästehaus “ Haus der Familie
15. Gästeempfang & Fahrradausleih,  Geschäftsstelle des IBZ
16. Wasserkraftanlage
17. Neiße-Insel
18. historisches Schausägewerk

19. Gästehaus „St. Franziskus“
20. Maximilian-Kolbe-Haus [ehemalige Tischlerei]

21. öffentliche Toiletten
22. Weinkeller der Winzergemeinschaft
23. Rad- Wanderweg durch das romantische Neißetal
24. östlichster Weinberg Deutschlands, der von einer Winzergemeinschaft betrieben wird
25. Stationsberg mit Blick aufs Kloster
26. zur Klosterschenke St. Marienthal
27. zum Gästehaus „St. Benedict“

Mit PKW oder Reisebus 

über A 4 – Autobahnabfahrt Görlitz:

aus Richtung Dresden: A4/E40 Richtung Bautzen bis Abfahrt Görlitz, weiter in Richtung Zittau auf der B99. Den Ort Ostritz durchfahren, danach auf die Hinweisschilder achten. Achten Sie auf die Einfahrt zum Parkplatz auf der linken Straßenseite, während Sie den Berg hinauffahren. Parkmöglichkeiten (auch für Busse) finden Sie in Nähe der B 99 (nahe des Klosters) auf einem dafür angelegten Parkplatz. Vom Parkplatz aus ca. 300 m (beleuchteter) Fußweg zum Kloster. Für Übernachtungsgäste stehen kostenlose Parkmöglichkeiten direkt vor dem Klostergelände zur Verfügung.

Mit der Bahn

Bahnfahrt über Dresden oder Berlin bis Bahnhof Görlitz. Weiterfahrt mit dem Linienbus bis Ostritz oder Weiterfahrt bis Bahnhof Krzewina Zgorzelecka/Ostritz. Der Bahnhof liegt auf polnischer Seite der Neiße am Grenzübergang Ostritz (nur für Fußgänger) und wird von der ODEG (Ostdeutsche Eisenbahn) angefahren.

Öffentlicher Personenverkehr (NVG und KVG)

Ab Görlitz, Bahnhofsvorplatz mit dem Omnibus der Linie R 21 Richtung Zittau bis Ostritz-St. Marienthal, Fahrtzeit ca. 30 min. Achtung, die Haltestelle wird nicht immer bedient! In diesem Fall bis Ostritz-Bergfrieden fahren, ca. 1 km.

Mit dem Fahrrad

Die Route geht direkt am Oder-Neiße-Radweg entlang bis zum Internationalen Begegnungszentrum.