Mit Unterstützung aus dem Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 setzt das IBZ St. Marienthal mit drei weiteren Partnern aus Sachsen und Polen das Projekt „Pro Biene – grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Erhaltung der Lebensräume von Bienen und Insekten“ um. Die Projektlaufzeit ist Mai 2019 – April 2021.

Aufgaben vom IBZ St. Marienthal in dem Projekt sind u.a.

  • Anlegen von zwei Bienenweiden
  • Anpflanzung von 100 Trachtbäumen (Obstbäume)
  • Insektengerechte Pflege von zwei Streuobstwiesen
  • Bau von Insektenhotels
  • Erstellung einer Ausstellung zum Thema (Wild)bienen
  • Naturschutzfachliche Aufnahme von zwei Streuobstwiesen sowie
  • zahlreiche Exkursionen, Seminare, Arbeitstreffen und Veranstaltungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefördert durch: