Tagen und Übernachten in St. Marienthal
Rufen Sie uns an: 0 35 823 - 77 0

Leitbild der Bildungsarbeit

Das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) lädt alle Menschen zu Bildungs- und Begegnungsveranstaltungen ein!

Wir führen für Jugendliche, Familien und Erwachsene Veranstaltungen durch, insbesondere in den Bereichen

  • Umweltbildung
  • Internationale Begegnung
  • Politische Bildung
  • Familienbildung
  • Glaube im Gespräch.

Dadurch leisten wir einen Beitrag zur Versöhnung der Völker sowie zur Bewahrung der Schöpfung. Außerdem tragen wir dazu bei, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu nachhaltig handelnden Menschen in gesellschaftlichen Prozessen werden, die sie aktiv mitgestalten. Spezifische Grundlagen für unser Wirken sind:

  • das christliche Menschenbild,
  • das Positionspapier des Netzwerkes „Umweltbildung Sachsen“,
  • die Konvention der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-sozialer Bildungswerke Deutschlands (AKSB) und
  • die Grundorientierung des Deutschen Kinderschutzbundes.

Das IBZ sieht sich als Innovationszentrum in einer strukturschwachen, aber bedeutsamen Grenzregion. Wir geben nicht nur unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sondern auch Politik, Kirchen, Verbänden und Vereinen Impulse für die Gestaltung einer nachhaltigen und gerechten Gesellschaftsordnung. Wir gestalten Lernprozesse so, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer Neugierde haben weiter zu denken, Zusammenhänge zu erkennen und sich so wichtiges Wissen aneignen.

Unsere Bildungsveranstaltungen finden in einer angenehmen Lernatmosphäre in den historischen Klostermauern der Abtei St. Marienthal statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in unseren Veranstaltungen themenübergreifend, eigenständig und handlungsorientiert. Wichtig ist es für uns, im Prozess des lebensbegleitenden Lernens für jede Altersstufe zielgruppenspezifische Angebote zu entwickeln und umzusetzen. Diese werden im Vorhinein didaktisch geplant und berücksichtigen unterschiedliche Methoden. Ein ehrliches Feedback unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist uns wichtig.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen kontinuierlich an Fortbildungen teil, um für unsere Bildungsarbeit aktuelle Entwicklungen in fachlicher und pädagogischer Hinsicht aufzunehmen.

Transparente_Zivilgesellschaft

Bisher besuchten uns:

  • 789033Besucher gesamt: