Tagen und Übernachten in St. Marienthal
Rufen Sie uns an: 0 35 823 - 77 0

NATURA 2000

Im Bereich der grenzüberschreitenden Umwelt(bildungs)arbeit spielt das europäische Vorhaben NATURA 2000 eine herausragende Rolle. Die NATURA 2000 Gebiete sollen durch geeignete Strukturen vernetzt werden (Art 10 FFH Richtlinie). Solche Strukturen sind materiell (Möglichkeit, dass Tiere wandern etc.) aber auch immateriell, nämlich dass Menschen diese Strukturen kennen lernen und das Vorhaben mit tragen. Diese großen Vorhaben und bis ins Detail greifenden Pläne der Europäischen Union sind noch viel zu unbekannt. Fragt man Leute auf der Strasse, kennen sie den Begriff NATURA 2000 nicht, fragt man Experten (z.B. Landnutzer) kennen sie die Auswirkungen nicht oder nur unzureichend. Aus diesem Grund führen die beiden Institutionen „Die Gesellschaft der Naturfreunde“ aus der Tschechischen Republik (Schwerpunkt: Praktischer Naturschutz) und das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal aus Deutschland (Schwerpunkt: Umweltbildung) das Projekt NATURA 2000 grenzenlos durch , um an solchen Strukturen zu bauen. Insgesamt werden in 13 drei- bis fünftägigen Workshops etwa 500 Menschen erreicht. Zusätzlich entstehen noch Ausstellungen, eine Homepage, Faltblätter, eine DVD und andere Dinge.

Projektlaufzeit 01.01.2009 – 31.12.2010

Gefördert durch das Programm Ziel 3

Logo_Ziel-3 EU_tsch_gr_rgb_72dpi
NATURA_2000

 

Transparente_Zivilgesellschaft

Bisher besuchten uns:

  • 743645Besucher gesamt: