Tagen und Übernachten in St. Marienthal
Rufen Sie uns an: 0 35 823 - 77 0

Energie Agentur Neiße

www.energie-agentur-neisse.de

Offizielle Website der Energie Agentur Neiße

Mit Energie!

Ein Kooperationsprojekt im Landkreis Görlitz

„Mit Energie!“ ist ein Kooperationsprojekt im Landkreis Görlitz, das von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Sachsen finanziell gefördert wird. Das Projekt begann im August 2009 und ist zunächst bis Dezember 2011 befristet.

Der Landkreis Görlitz: eine traditionelle Energieregion

Von Boxberg bis Zittau wird auch heute noch die Region in hohem Maße durch das Thema „Energie“ geprägt. Die Energiewirtschaft ist eine der Schlüsselbranchen der regionalen Wirtschaft. Sie steht für innovative Entwicklungen, angefangen von Veredlungsprozessen bei der Braunkohlenverarbeitung mit einem CO2-freien Kohlekraftwerk bis hin zu neuen Technologien und dezentralen Lösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Befruchtet wird diese Entwicklung durch starke Wissenschaftsstandorte, die zahlreiche Innovationen und Initiativen hervorgebracht haben. Weiterhin gibt es zahlreiche kleinere, innovative Energie-Initiativen. Hierzu gehören u.a. die Energie-ökologische Modellstadt Ostritz-St. Marienthal oder das größte Biogaskraftwerk Europas in Zittau. „Energie“ ist von daher eine der Klammern, die die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen, Vereine und Kommunen in der Region zusammenhält und motivierend für eine nachhaltige Entwicklung im Landkreis wirkt.

Projektziele

Der Energiebereich ist einer der bedeutsamsten Zukunftsfelder. Aufgrund des Klimawandels und der beschränkten Ressourcen der konventionellen Energieträger (Kohle, Gas etc.) ist eine starke Umorientierung im Energiesektor nötig. Hinzu kommt, dass diejenigen Regionen europaweit starke Vorteile bei der Unternehmensentwicklung haben, die in der Lage sind, preiswerte und „saubere“ Energie anzubieten. Für die privaten Haushalte sind sichere Energieversorgung und preisgünstige Energiekosten zunehmend wichtige Merkmale der Lebensqualität. Aufgabe des Projektes „Mit Energie!“ ist die Bereitstellung einer Koordinations- und Kommunikationsplattform, um den Landkreis Görlitz zu einer Innovativen Energieregion zu entwickeln.
Dabei werden folgende Ziele verfolgt:

1. Förderung von Energiesparmaßnahmen
2. Förderung der Nutzung von erneuerbarer Energien
3. Erarbeitung eines Leitbildes für eine innovative Energieregion
4. Erweiterung der regionalen Wertschöpfungskette im Energiebereich zur Förderung der Regionalentwicklung
5. Aufbau einer Regionalen Energieagentur Neiße
6. Einbindung aller Zielgruppen in das Netzwerk für eine breite Akzeptanz
7. Bildung neuer Partnerschaften von regionalen Akteuren für einen Austausch von Wissen, eine Arbeitsteilung oder eine Erleichterung bei der Beantragung von finanziellen Mitteln
8. Bestimmung von Leuchtturmprojekten im Landkreis
9. Aufbau von Energie-Tischen.

Das Projekt wird schrittweise und in unterschiedlichen Teilprojekten realisiert.

Zielgruppen

Die Entwicklung einer „Innovativen Energie-Region“ ist ein Kooperationsvorhaben der Stiftung IBZ. Der Kreis der zur partnerschaftlichen Mitarbeit und Zusammenarbeit Eingeladenen ist grundsätzlich offen. Es geht allein um das Engagement zugunsten der Region, sowie um die Absicht, das Vorhaben für eigene Initiativen zu nutzen, verbunden mit der Bereitschaft, mit anderen Partnern zu kooperieren. Wenn nachstehend einige potenzielle Partner genannt werden, dann deshalb, um beispielhaft die Offenheit mit möglichen und erwünschten Partnerbeziehungen anzudeuten.

Die Nennungen sind alphabetisch geordnet:

Architekten, Berufsverbände, außerschulische Bildungseinrichtungen, Bürgerinnen und Bürger, Energieberater, Hochschulen, Ingenieure, Kammern, Kirchen, Kommunen, Kreditinstitute (zur Finanzierung der Vorhaben), Kreishandwerkerschaften, Landwirte, Medien (Fernsehen, Radio, Zeitschriften, Zeitungen etc.), Politiker, Raumplaner, Regionale Energieversorger, Regionale Klima- und Energieinitiativen, Regionalentwickler, Regionalmanager, Sächsische Energieagentur, Schulen, Stadtwerke der Region, Stiftungen, Unternehmen, Verbände, Vereine, Verwaltung, Wirtschaftsförderer (regionale und kommunale), Wohnungsbaugesellschaften etc.

Aufgaben der Regionalen Energieagentur

Die Regionale Energieagentur im Landkreis Görlitz hat die Aufgabe, das Netzwerk zu gestalten und organisatorische Maßnahmen zu koordinieren. Hierzu zählt die Suche, Kontaktaufnahme und -pflege zu möglichen Akteuren. Auch die Beratung der jeweiligen Zielgruppen sowie die Initiierung, Organisation, Koordinierung und Gestaltung von Prozessen innerhalb der Region ist ein Aufgabenfeld der Regionalen Energieagentur. Die Agentur bietet Hilfe zur Selbsthilfe an bei der energiepolitischen Entwicklung im Landkreis, indem sie regionalspezifische Visionen und Entwicklungsstrategien unterstützt und die notwendige Koordinierungsarbeit leistet.

Kontakt
Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal
Dr. Michael Schlitt
St. Marienthal 10
02899 Ostritz

Tel.: 035823 – 77 230
Fax: 035823 – 77 250

info@ibz-marienthal.de/

www.energie-agentur-neisse.de

efre_logo_rgb_jpg Freistaat_Sachsen_Logo EUfahne

 

Aktuelles aus dem IBZ

Bisher besuchten uns:

  • 761304Besucher gesamt: