Tagen und Übernachten in St. Marienthal
Rufen Sie uns an: 0 35 823 - 77 0

Familienbilder zwischen Stabilität und Wandel. Perspektiven familiären Lebens und gestaltender Familienpolitik in Deutschland. Seminare am 12.-14.09.2018 und 26.-28.09.2018 im IBZ

Am 12.-14.09.2018 und 26.-28.09.2018 finden im IBZ St. Marienthal zwei Seminare zum Thema:

„Familienbilder zwischen Stabilität und Wandel. Perspektiven familiären Lebens und gestaltender Familienpolitik in Deutschland“ statt.

Seminarinhalte und Lernziele

Die Familie ist die kleinste, aber auch intensivste Lebensgemeinschaft der Gesellschaft. In Deutschland leben etwa 40 Prozent der Bevölkerung als Familie. Die Familie leistet wichtige Aufgaben für ihre Mitglieder, aber auch für die Gesellschaft, deshalb bedarf sie der staatlichen Unterstützung. Dies geschieht im Rahmen der Familienpolitik. Gesellschaftliche Entwicklungen wie der demographische Wandel aber auch die Migration fordern eine Anpassung des ordnungspolitischen Rahmens an diese veränderten Gegebenheiten. Wie sich die Familienformen entwickelt und gewandelt haben, wird im Seminar Familienbilder zwischen Stabilität und Wandel. Perspektiven familiären Lebens und gestaltender Familienpolitik in Deutschland“ beleuchtet.

Ein besonderer Blick liegt dabei auch auf die Herausforderungen der Migration für diese gesellschaftliche Unterstützung des Familienlebens sowie auf die praktische Arbeit vor Ort in der Region.

Anmeldungen bitte an:

Herr Dr. Mathias Piwko

Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

02899 Ostritz

Tel.: 035823 / 77230

piwko@ibz-marienthal.de

Nähere Informationen zum Seminar finden Sie hier:

Programm 12.-14.09.2018

Programm 26.-28.09.2018

Förderung wurde als Unterträger der AKSB bei der bpb beantragt

Transparente_Zivilgesellschaft